Menu
Startseite
Produkte
Kontakt

<< | Zurück | Windows Support << >> IT-Werkzeug

Verschiedene Server Installationen

So verkabelten wir über 100 Racks (Lenovo Server). Zuerst Kupfer dann Glasfasern


HP Server

  1. HP USB Stick SmartStart erstellen

    1.  
  2. ESX 2.5 auf ältere Server installieren. In diesem Beispiel ESX 2.5 auf HP DL 585 G2

  3. ESX 6.0 auf ältere Server installieren mit ROMPAQ.iso. DL 585 G2

  4. Administrator Onboard Modul Kennwort zurücksetzen (reset password)

    1.  
  5. Die neuste Firmware A07 für DL585 G2 damit der RAID Controller in den neuen Windows Betriebsystem und im ESXi erkannt wird (Auch heute noch für kleinere KMU' s geeignet z. B als ESXi Server. Kann bis 128 GB RAM aufgerüstet werden).

    1.  
  6. ghgh 

 


IBM Lenovo Server

  1. IBM Lenovo Information

  2. IBM Lenovo X6 System Technologie mit SAP HANA 


Dell emc Server

  1. Dell EMC r340

  2. Dell IDRAC r720 und andere soft Reset

  3. Dell Live Image SLI

    1.  
  4. Nach Dell Systemboard Austausch

    1. Dell r720, muss der Service Tag eingetragen werden damit die IDRAC Lizenz mit dem neuen Systemboard gültig ist.

  5. Dell IDRAC Lizenz Import

    1.  

Sonstige Server Tools und Installationen

  1. IPCOP Firewall für Privat und KMUs

  2. MSDOS USB Stick erstellen 

    1. Stick rein, Tool von HP starten, Fat32, Quick Format, Creat a DOS startup disk, Pfad angeben: c:\windows\system32 und Start..
      1.  
  3. Hard Disk virtualisieren.

    1. Zum Beispiel um den PC im Hyper-V oder ESXi zu virtualisieren. 

      1.  
  4. Systempartition vergrössern

    1. Die Systempartition, meistens C: wird knapp. Hier erfahren wie Sie vorgehen müssen. Gilt auch für ESXi.